Ergebnis 1 bis 21 von 21

Thema: Nette Seite

  1. #1
    Plebs
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    7

    Nette Seite

    Hallo Ihr. Da bin ich ja die Erste
    Eine wirklich schöne Seite ist das hier. Den Titel finde ich zwar etwas unglücklich gewählt, aber damit kommt man klar. Das Logo sieht mir ein wenig abgeguckt aus, überzeugt aber.
    Habe hier mal ein wenig rumgestöbert und nachdem bei www.musical-links.de angegeben war, das es sich hierbei um die Produzenten von Flügel handelt, bin ich doch sehr verwundert, die Produzenten von Flügel gar nicht wiederzufinden. Kann mir das jemand erklären?

  2. #2
    Senator
    Registriert seit
    31.01.2007
    Beiträge
    887
    Hallo liebes Tinchen,

    Wir freuen uns sehr über Deinen Eintrag.

    Unsere Produzenten waren die damaligen Produzenten der Uraufführung Flügel 2005.

    Wir befinden uns erst noch am Anfang unseres Schaffens und hier wird noch viel aktualisiert und verbessert.

    Daher, hab noch etwas Geduld, dann wird sich vieles von allein klären ;)

    Darf man fragen, wo genau Du uns gefunden haben sollst, in Deinem angegebenen link?

    Viele liebe Grüße

    Dominik Campus

  3. #3
    KKdW Avatar von Bateman
    Registriert seit
    22.07.2003
    Beiträge
    1.733
    Hallo !
    Auch wenn ich den Wortlaut nicht kenne, aber die aktuellen sind es nicht, sondern die der eigentlichen Premiere von 2005.
    Wo genau bei Musical-Links hast Du die Seite gefunden ? Dann kann man denen ja sagen, dass das richtiggestellt werden kann.
    "I simply am not there."

  4. #4
    KKdW Avatar von Bateman
    Registriert seit
    22.07.2003
    Beiträge
    1.733
    Okay, der Herr Kollege war schneller.
    @tinchen: woher meinst Du denn unser Logo zu kennen ?
    "I simply am not there."

  5. #5
    Plebs
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    7
    Also, lesen kann man das ganze unter www.musical-links.de unter "Neue Links".
    Und das Logo erinnert mich persönlich gewaltig an "The Woman in white" von Lloyd Webber. Nur das Eure Lady schwarz ist und seine weiß.
    Wünsch Euch auf jeden Fall viel Glück, werdet es sicher brauchen.
    Dat Tinchen

  6. #6
    Senator
    Registriert seit
    31.01.2007
    Beiträge
    887
    Hallo Tinny,

    Wir arbeiten derzeit noch daran. Wir hatten jedenfalls nicht vor, die Schwester der "Woman in White" in unserem Stück zu integrieren.

    Ich denke, dass in den nächsten Tagen eine Aktualisierung des Logos stattfinden wird.

    Liebste Grüße aus Walsum...

  7. #7
    Plebs
    Registriert seit
    10.02.2007
    Beiträge
    1

    Daumen hoch

    hallo,

    Bin durch Zufall auf diese Seite gelangt. Muss ja mal echt sagen, dass ich echt baff bin. Find die Seite richtig schön. Und die Idee mit dem Videotagebuch finde ich auch super.

    Die Musik hat mir bisher auch gut gefallen, was man bis jetzt so gehört hat.

    Aber mal ganz ehrlich, an Woman in White erinnert mich das Ganze überhaupt nicht, es sei denn, man möchte mit viel Fantasie und Ehrgeiz dieses Logo heruassehen. Also völliger Quatsch...

    Also, einfach weitermachen, bin gespannt, was ich als nächstes so auf dieser Seite sehen darf

    Die Conny.........

  8. #8
    Plebs
    Registriert seit
    06.02.2007
    Beiträge
    7

    Erste Frau auf der Bühne

    Nachdem Ihr in Eurem Videotagebuch betont habt, das es sich bei der Geschichte um die erste Frau auf der Bühne handeln soll, habe ich mich mal ein wenig belesen

    Also laut diverser Bücher und Wikipedia und diversen Literaturforen war die erste Frau auf der Bühne:
    Ariana Nozeman (auch Noseman oder Nooseman), geboren als Ariana van den Bergh ( * 1626/28 in Middelburg, † 7. Dezember 1661 in Amsterdam) war die erste Berufsschauspielerin in den Niederlanden. Sie machte ihr Debüt auf der Amsterdamer Bühne in 1655. Bis zu dieser Zeit wurden Frauenrollen meistens von Männern gespielt.

    Ist ja aber auch nicht ganz so wichtig, dann handelt Euer Stück halt von der zweiten Frau auf der Bühne

    Außerdem habe ich beim Gang durch die Videothek einen Film mit dem Namen "Lady on stage" gefunden, der Euerem Thema ähnlich ist. Kam daher die Idee, oder eher aus dem Film "Shakespeare in love" ?

    Euer Castingaufruf klingt sehr professionell, können bei Euch auch Laien mitmachen oder nur Profis? Was bekommt man den als Gage?

    Liebe Grüßchen das Tinchen

  9. #9
    KKdW Avatar von Bateman
    Registriert seit
    22.07.2003
    Beiträge
    1.733
    Zitat Zitat von tinchen Beitrag anzeigen
    Nachdem Ihr in Eurem Videotagebuch betont habt, das es sich bei der Geschichte um die erste Frau auf der Bühne handeln soll, habe ich mich mal ein wenig belesen


    Hallo Tinchen !
    Schön, dass du dich so sehr für diese Geschichte interessierst.

    Also laut diverser Bücher und Wikipedia und diversen Literaturforen war die erste Frau auf der Bühne:
    Ariana Nozeman (auch Noseman oder Nooseman), geboren als Ariana van den Bergh ( * 1626/28 in Middelburg, † 7. Dezember1661 in Amsterdam) war die erste Berufsschauspielerin in den Niederlanden. Sie machte ihr Debüt auf der Amsterdamer Bühne in 1655. Bis zu dieser Zeit wurden Frauenrollen meistens von Männern gespielt.


    Richtig. Die Ereignisse von denen wir in unserem Stück erzählen spielen im Jahr 1660 und es geht darum, dass die erste Frau auf einer englischen (!) Bühne auftrat. Die Tatsache, dass Frauen in anderen Ländern und vor allem in der (aus englischer Sicht) Theaterprovinz auf der Bühne standen, ist ein großes Thema in unserer Story. Es motiviert unsere „Heldinnen“ dazu, es den Frauen in (z.B.) Frankreich nachzutun. Du merkst schon, es wird dadurch auch zu einer Art Emanzipationsgeschichte. Als es im Dezember 1660 in London soweit war, war der Erfolg so groß, dass diese Ereignisse halt als Wendepunkt in der Theatergeschichte gelten usw. Aber auf der Bühne wird das noch alles viel klarer werden, keine Bange.

    Außerdem habe ich beim Gang durch die Videothek einen Film mit dem Namen "Lady on stage" gefunden, der Euerem Thema ähnlich ist. Kam daher die Idee, oder eher aus dem Film "Shakespeare in love" ?


    Hmm…laut Imdb gibt es keinen solchen Film (auch keine TV-Episode einer Serie). Meine Vermutung ist, dass es sich um den deutschen Videotitel des Filmes „Stage beauty“ handelt. Das ist die Verfilmung des bisher einzigen Theaterstückes zum Thema. Ein wirklich schöner Film, nur leider geht es da nicht um das gleiche wie bei uns (dort steht die Lady schon nach 20 Minuten on the stage ) Es handelt sich mehr um eine Coming Out-Geschichte. Wie gesagt: toller Film, aber er konzentriert sich auf andere Figuren und Ereignisse aus jener Zeit und will einfach eine andere Geschichte erzählen als wir.

    Euer Castingaufruf klingt sehr professionell, können bei Euch auch Laien mitmachen oder nur Profis? Was bekommt man den als Gage?


    Da es sich um ein semiprofessionelles Stück handelt kann jeder interessierte (siehe „Anforderungen“) erscheinen. Bisher haben sich jedenfalls nur Leute gemeldet, die das auch so verstanden haben. Wir können natürlich gerne noch deutlicher schreiben, dass es sich um ein „Hobbyprojekt“ handelt, damit auch Du ruhig schlafen kannst. Gage gibt es also natürlich nicht. Ich jedenfalls kenne niemand, der sich für ein Hobbyprojekt einsetzt, um damit Geld zu verdienen... Du etwa ?

    Gruß, Stefan
    "I simply am not there."

  10. #10
    Senator
    Registriert seit
    31.01.2007
    Beiträge
    887
    Hallo Tinchen,

    Man, Du scheinst ja wirklich richtig versessen auf die Story zu sein...

    Ich könnte mir vorstellen, dass Du, bei solch einer Akribie, durchaus gut zu uns passen könntest. Wie gesagt, wir suchen dringend Leute, die das Projekt vorantreiben.

    Ich würde mich freuen, wenn wir Dich vielleicht zu unserem Casting begrüßen dürfen, ansonsten kannst Du uns auch gern mal an einen unserer Probentage besuchen kommen.

    Schreib uns doch einfach mal.

    Liebe Grüße

    Dominik Campus

  11. #11
    Plebs Avatar von stage_beauty
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    london
    Beiträge
    2
    also ich liiiiiiiebe den film stage beauty

    ich denke ich were euer musical auch toll finden !!!!

  12. #12
    KKdW Avatar von Bateman
    Registriert seit
    22.07.2003
    Beiträge
    1.733
    Wow ! Tolles Avatar-Bild.
    Freut mich wenn Du Stage Beauty mochtest. Aber sei gewarnt: bei uns geht es um einiges (um nicht zu sagen, komplett) anders zu !

    Ansonsten, willkommen im Forum !
    "I simply am not there."

  13. #13
    Centurio Avatar von Renjit
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Kerpen
    Beiträge
    135
    Gott war das eine schwere Geburt!(Habe mich eben angemeldet)
    Wollte nur kurz anmerken das es den Film Shakespear in Love gibt!
    Schau einfach mal bei Gwyneth Paltrow oder Joseph Fiennes- das waren die Hauptdarsteller- weiteres vielleicht wenn ich hier durch bin

  14. #14
    KKdW Avatar von Bateman
    Registriert seit
    22.07.2003
    Beiträge
    1.733

    Auch ein schöner Film

    Hallo ! Schön, dass es mit der Anmeldung doch noch geklappt hat.

    Wer könnte "Shakespeare in love" vergessen (hat sieben Oscars gewonnen) ? Er spielt im Jahr 1593 (also 67 Jahre vor "Lady on the stage") und erzählt eine sehr schön erfundene Geschichte zum Thema Frau und Bühne. Die beiden Autoren Marc Norman und Tom Stoppard hatten sich seinerzeit von mehreren historischen Ereignissen (auch denen aus dem Dezember 1660) inspirieren lassen und mischten das ganze mit einem großen Anteil Fiktion zu einem am der häufigsten ausgezeichneten Drehbücher des Jahres 1998 (u.a. den New York Film Critics Circle Award und den der Writers Guild of America).

    Wenn Du magst, kann ich dir gerne noch mehr Informationen geben - nicht nur zu unserem Stück, sondern auch zu Versionen und Interpretationen von anderen Stoffen. Ich glaube Rekordhalter dürfte da nach wie vor die Bibel sein, oder ? Ist ja quasi mein Beruf


    Gruß, Stefan
    "I simply am not there."

  15. #15
    Plebs Avatar von stage_beauty
    Registriert seit
    14.02.2007
    Ort
    london
    Beiträge
    2
    also ich fand shakespear in love total langweilig..... bin halt ein grosser stage beauty fan *g*

    denke also euere story wird mir da viel mehr liegen !!

  16. #16
    Plebs
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    2

    Design

    Hi Ihr!

    Die Seite gefällt mir wirklich gut! Und die Musik klingt auch schon vielversprechend! Aber Ihr müsst dringend was am Logo tun! Diese Idee mit der Silhouette (hab ich das richtig geschrieben? ) erinnert wirklich nur an Woman in White! Da solltet Ihr was anderes machen! Ein anderes Konzept!

    Viel Erfolg! Ich bin schon gespannt!

    Gruß
    Anka

  17. #17
    DasBoard.net
    Gast
    hi zusammen!
    hab das logo von wiw mal gesucht. hier iss et:

    Diese Bild ist "Copyright by Andrew Lloyd Webber"

    die silhouetten einer schönen frau kann man vielleicht nit anders darstellen.
    Geändert von DC (11.03.2007 um 20:30 Uhr)

  18. #18
    KKdW Avatar von Bateman
    Registriert seit
    22.07.2003
    Beiträge
    1.733
    Sagt mal, gibt es eigentlich zu dem Stück ne Castaufnahme ? In London lief es ja nur kurz und am Broadway war es -glaube ich- noch schneller weg ?

    Jetzt wo ich das Logo mal wieder sehe frage ich mich, warum das Mädchen dort so betreten auf den Boden guckt.
    Vielleicht hat sie gerade erfahren das das Stück abgesetzt wird ?!
    Geändert von Bateman (23.02.2007 um 21:53 Uhr)
    "I simply am not there."

  19. #19
    Plebs
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    2
    Ja, es gibt eine Aufnahme mit Michael Crawford und Maria Friedman. Die ist ganz ok. Das Musical lief knapp 2 Jahre. Also kein sehr großer Erfolg, aber auch kein Flop.

  20. #20
    Imperator Avatar von Oliver
    Registriert seit
    01.07.2003
    Ort
    Hier
    Beiträge
    2.462
    Also ich kann da keine besonderen Gemeinsamkeiten feststellen, ausser dass es halt die Silouette einer Frau ist. WiW ist weiss, die Lady schwarz. Der Hintergrund ist auch anders. Die eine guckt nach rechts, die andere nach links. Die eine nach oben, die andere nach unten.

  21. #21
    KKdW Avatar von Bateman
    Registriert seit
    22.07.2003
    Beiträge
    1.733
    Zitat Zitat von BettySchaefer Beitrag anzeigen
    Ja, es gibt eine Aufnahme mit Michael Crawford und Maria Friedman.
    Merke gerade, dass ich mich etwas irreführend ausgedrückt habe. Meinte eigentlich ob es eine Aufnahme der Broadway-Cast gibt (das hab ich jetzt vom editieren ).
    "I simply am not there."

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •